Das invendoscope SC210 ist ein steriles Einmal-Koloskop. Mit 170 cm Länge wird es durch manuelle Führung (Druck/Zug/Torsion) gesteuert. Gegenüber herkömmlichen Koloskopen ist ein invendoscope SC210 jederzeit einsatzbereit und jeder Patient wird mit seinem persönlichen Einmal-Koloskop untersucht.

Die Kamera arbeitet mit einem modernen CMOS-Chip und drei Weißlicht-LEDs als Lichtquelle. Die robotisch unterstützte Endoskopspitze ermöglicht 180° Abwinklungen in alle Richtungen. invendos spezifischer Diagnosemodus vergrößert bequem auf Knopfdruck das effektive Sichtfeld durch ein Rundum-Zirkulieren der Spitze.

Der enger als herkömmliche Biegeradius (35 mm gegenüber 52 mm für die meisten Koloskope) ermöglicht eine Retroflexion in verschiedenen Darmabschnitten, um Polypen auch hinter Falten zu finden. Ein 3,1 mm Arbeitskanal ermöglicht Eingriffe mit den gängigen Endotherapie-Instrumenten. Neben Standardfunktionen wie Spülen, Saugen und Insufflation ermöglicht ein separater Water Jet-Anschluss die zunehmend beliebten Water Immersion oder Water Exchange-Verfahren.

Die sterile Verpackung kann leicht an einem Infusionsständer angebracht werden. Das Auspacken des Endoskops erfolgt in einem hygienesicheren Zwei-Schritt-Prozess: für den Anschluss an die invendo SPU E210 und das Hochfahren wird zunächst nur der Teil der Packung geöffnet, der das Versorgungskabel mit Stecker enthält. Erst bei Untersuchungsbeginn wird der zweite Teil der Verpackung mit dem Endoskop geöffnet.